Aufbau der Bockwindmühle Ebersbach

  • Erbaut 1865 - in Betrieb bis ca. 1940
  • Bauart: Bockwindmühle
    • das Mühlenhaus steht auf einem sog. "Hausbaum", welcher in einem "Bock" eingespannt ist
    • mit Hilfe vom "Steert" ist das Mühlenhaus ist um 360° drehbar
  • vollständig erhaltene Reinigungs- und Mahltechnik in der Bockwindmühle
    • Flachsieb
    • Spitzgang
    • Aspirateur mit Magnetapparat
    • Trieur
    • Schrotgang
    • Mehlgang
    • Walzenstuhl (nachgerüstet ca. 1920)
    • Sechskantsichter
  • Elevator = Becherwerk, welches den Transport vom Mahlgut über die Etagen übernimmt
  • Flügel mit verstellbaren Jalousien

Mehr Infomationen zum Thema Bockwindmühle: 

http://de.wikipedia.org/wiki/Bockwindmühle