035795 285922

Kleine Museen - Grosse Schätze - Wertvolles Wissen

schauen - staunen - lernen

Die Parks und Gärten der Region Dresdner Heidebogen machen es seit Jahren vor – gemeinsam sind alle stärker und werden viel besser von Einheimischen und Touristen wahrgenommen. Dem Beispiel dieses Netzwerkes folgend ist nun auch ein Verbund aller Museen der Region entstanden. Sinkende Bevölkerungszahlen und eine alternde Gesellschaft bringen Probleme auch für ehrenamtliche Strukturen mit sich. Dazu gehört die Museumslandschaft, die zu einem Großteil von Ehrenamtlichen getragen wird. Ein möglicher Ansatz gegenzusteuern ist der Aufbau eines Netzwerkes, dem diverse Aufgaben wie Öffentlichkeitsarbeit, Schulung und Beratung der Ehrenamtlichen oder auch die Förderung der museumspädagogischen Präsentation übertragen werden, was wiederum eine Entlastung des Personals vor Ort bedeutet.    

Vergleichbare Ansätze gerade für kleine Museen im ländlichen Raum in Sachsen gibt es noch nicht, deshalb bekommt der Heidebogen-Verein dank einer Förderung aus der Richtlinie Demografie der Sächsischen Staatskanzlei finanzielle Unterstützung für dieses Vorhaben.

Im ersten Schritt wurden die Angebote erfasst und kurz beschrieben. Im Rahmen eines gemeinsamen Workshops mit Vertretern der Museen am 28. November 2012 in Königsbrück wurden weitere Schritte wie die gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit und die Herausgabe einer Angebotsbroschüre vorbereitet. Informationen zum Workshop hier. Weiterbildungsangebote werden das Vorhaben zusätzlich abrunden.

Den Abschlussbericht zum Projekt mit zahlreichen Empfehlungen für die weitere Arbeit finden Sie hier.

Den Flyer zum Museumsverbund finden Sie hier.