035795 285922

Schlosspark und Schönfelder Traumschloss

Wissen Sie, wo sich der größte Straußfarnbestand Sachsens befindet? Im Schönfelder Schlosspark. Weiterhin findet man über 50 verschiedene Baum- und Straucharten, u.a. die Küsten-, Douglasie, Kanadische Hemlocktanne, Weymouths-Kiefer und wertvolle Rhododendrongruppen. Geschwungene Wege erschließen den Park entlang der Wasserflächen. Er stellt ein typisches Beispiel des gründerzeitlichen Landschaftsgartens dar und repräsentiert das Ideal bürgerlichen Naturverständnisses. Nach dem Kauf des Schlosses durch Max von Burgk wurde 1889 der Dresdner Gartenarchitekt Max Bertram mit der Anlage des Parkes beauftragt. Er ließ den Schlossteich verkleinern und nördlich zwei weitere Teiche anlegen. Zu dieser Zeit wurden verstärkt fremdländische Pflanzen aus aller Welt eingeführt und akklimatisiert.

Traumschloss Schönfeld
Förderverein Schloss Schönfeld 1996 e.V.
01561 Schönfeld
035248- 20360
info[at]schloss-schoenfeld[dot]de
www.schoenfelder-traumschloss.de

weitere Sehenswürdigkeiten in Großenhain:

Museum Alte Lateinschule

Marienkirche

Karl-Preusker-Bücherei