035208 34781

Geriatrisches Netzwerk Radeburg

Das Geriatrische Netzwerk Radeburg ist ein Zusammenschluss der an der Versorgung Älterer bzw. Pflegebedürftiger beteiligten Kräfte. Seit Anfang 2011 wird als eine von vier Modellregionen die Vernetzung im Großraum Dresden erprobt. Gefördert wird das Projekt durch das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz sowie die Krankenkassen.

Ziel ist es, älteren Menschen die Hilfen, die sie in ihrer individuellen Situation benötigen zum richtigen Zeitpunkt, im notwendigen Umfang und am optimalen Standort anzubieten. Alle Infos hier.

Busshuttle zum Heidefest

Die demografische Entwicklung stellt die ländlichen Regionen Sachsens vor große Herausforderungen bei der Sicherung der Daseinsvorsorge und dem Erhalt der Lebensqualität der Einwohner. Der Bevölkerungsrückgang führt zu einem Rückzug privater und öffentlicher Infrastrukturanbieter. Gleichzeitig steigt die Frequenz der Nachfrage nach medizinischer und pflegerischer Versorgung mit dem sich erhöhenden Altersdurchschnitt an.

Vor diesem Hintergrund suchte die TU Dresden, Gesundheitsökonomisches Zentrum in der Region Dresdner Heidebogen und im Regierungsbezirk Dresden nach machbaren und finanzierbaren Lösungsansätzen.

Das Projekt läuft von Mai 2011 bis Oktober 2012. Am 16. November 2012 wurde das Projekt im Rahmen des 5. Workshops Gesundheitswirtschaft Sachsen des Gesundheitsökonomischen Zentrums der TU Dresden vorgestellt. 

Mehr zum Thema Gut versorgt im ländlichen Raum.

Verzeichnis regionaler Produkte

Wo kriegt man sie her, die regionalen Produkte und welche Betriebe setzen auf Regionalität und Ökologie?

Hilfe für die Fans der regionalen Köstlichkeiten bietet das Online-Verezeichnis der Region Dresden...

Die Region Dresden und die Regionalmanagements der LEADER- und ILE-Gebiete haben ein umfassendes Online-Verzeichnis eingerichtet, in dem private Verbraucher, verarbeitenden Betriebe, Händler und Gastronomen nach Produzenten regionaler Produkte suchen können. Ebenso kann man nachschauen, welcher Gastronom auf regionale Produkte setzt. Es kann nach Herstellern im Umkreis des Heimatortes oder speziell nach einer bestimmten Produktgruppe gesucht werden. Wer zum Beispiel auf das Demeter-Gütesiegel Wert legt, kann sich auch die Betriebe anzeigen lassen, die dieses Gütesiegel führen. Ziel ist es, die Entscheidung für regionaler Produkte und deren Erwerb zu erleichtern.

Auf der Seite der Region Dresden findet man auch nützliche Hinweise zu den verschiedenen Gütesiegeln. Außerdem erfährt man, dass man durch die Verwendung regionaler Produkte nicht nur sich selbst sondern auch der regionalen Wirtschaft und der Umwelt etwas Gutes tut.

Produkte des Heidebogens

Zum Online-Shop
Zum Online-Shop

Durch unser Leitprojekt "Vermarktung regionaler Produkte" konnten wir 2006 regionale Erzeuger für gemeinsame Kooperationen gewinnen. Über die "Landmarke" können nun Verbraucher Produkte von Direktvermarktern aus der Region beziehen.

Landmarke - frische und gesunde Produkte aus der Region

Bei Landmarke gibt es frische Produkte direkt vom Bauernhof.
Direktvermarkter aus unserer Region bieten Ihnen hier hochwertige, natürliche und vor allem richtig gut schmeckende Erzeugnisse.

Bestellen Sie in unserem Online-Shop und die Ware kommt einmal die Woche direkt zu Ihnen nach Hause.